Neu im Podcast von myMONK: Ich schäme mich so. Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Wir alle machen Fehler, verhalten uns schräg oder egoistisch, fahren mal in eine falsche Richtung, fahren auch mal aus der Haut oder eine Beziehung an die Wand.

Dann heißt es: Sorry sagen und auch so meinen.

Nie entschuldigen musst Du Dich hingegen für die folgenden zehn Dinge. Auch nicht, wenn Dir andere ein schlechtes Gewissen machen wollen.

1. Deine Gefühle.

Denn Gefühle haben ein Eigenleben und jedes von ihnen will da sein dürfen.

2. Jemanden zu lieben.

Weil Dein Herz seine eigenen Gründe hat, auch wenn wir sie nicht immer verstehen.

Feiere lieber, dass Du lieben kannst. Trotz aller schmerzhafter Erfahrungen in der Vergangenheit hast Du Dein Herz nicht verschlossen.

3. Dass Du nicht perfekt bist.

Weil das keiner von uns ist und auch nicht sein muss.

Denn Perfektion hieße Stillstand, doch Leben ist Wachsen.

4. Nein zu sagen.

Vor allem, wenn Dir ein Ja selbst schadet.

Jeder von uns braucht Grenzen.

5. Die Wahrheit zu sagen.

Weil wir mit Lügen meistens nicht nur anderen, sondern auch uns selbst schaden.

Denken wir daran, dass aus einer Lüge nie etwas Gutes geboren wird.

6. Deine Prioritäten.

Denn wenn Du keine eigenen hättest, würden andere Dich für ihre einspannen.

Wenn Dir etwas wichtig ist, ist es Dir wichtig – fertig.

7. Eine Beziehung zu beenden, die Dich vergiftet.

Denn Du bist nicht verpflichtet, bei jemandem zu bleiben, der Dich verletzt und klein hält.

Du hast Menschen in Deinem Leben verdient, die Dich schätzen und unterstützen.

8. Deine Träume.

Es sind auch unsere Träume, die uns ausmachen. Und es ist Reue, unter der wir leiden müssen, wenn wir ihnen nicht folgen und uns stattdessen mit einem Leben im Schatten zufriedengeben.

9. Zeit für Dich.

Denn wie lange können wir uns um andere kümmern, wenn wir uns selbst vernachlässigen?

In der Stille und im Alleinsein finden wir die Kraft und die Antworten, die wir brauchen.

10. Du zu sein.

All Deine Eigenarten, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle machen Dich einzigartig.

Du bist nicht nur ein kleiner Tropfen im ganzen Ozean, sondern ein ganzer Ozean in einem kleinen Tropfen, wie Rumi sagte.

Wenn wir uns für diese Dinge entschuldigen, verleugnen wir uns selbst. Und das wäre wirklich unentschuldbar, dafür wurde uns das Leben sicher nicht geschenkt.

 

Photo: Marjan Lazarevski