AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Wer sich häufig gestresst fühlt, erkennt sich bestimmt wieder in dem ein oder andern Tipp des nicht ganz ernst gemeinten Artikels des Zeitblueten-Autors Burkhard Heidenberger „Meine Tipps für mehr Stress„.

Herr Heidenberger erläutert unter anderem folgende Ideen für mehr Stress:

Das heißt, vermeiden Sie Nein-Sagen! Wenn jemand mit einer Aufgabe oder einem Wunsch zu Ihnen kommt, bloß nicht abweisen. Irgendwie lässt sich alles schaffen. Und Sie können sich sicher sein, dass dann der Bittsteller in Zukunft häufiger auf Sie zukommt – ein schönes Gefühl, für andere wichtig zu sein!

Pausen vermeiden! Pausen sollen die Produktivität erhöhen. Das widerspricht jeder Logik und ist ein weiteres Zeitmanagement-Märchen. Je weniger Pausen Sie sich gönnen, desto mehr Zeit steht Ihnen für die Aufgaben zur Verfügung.

Schieben Sie möglichst viel auf die lange Bank!

Lassen Sie Ablenkungen zu!

Den gesamten Artikel mit weiteren Tipps findet ihr hier.

Was stresst euch so richtig schön 😉 ?

 

Photo: Emergency Brake