AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Heute spreche ich mit Uwe von Grafenstein, der u.a. eine der größten deutschen Fernsehproduktionen aus dem Nichts aufgebaut und den Deutschen Fernsehpreis und den Grimmepreis bekommen hat. Internationale Shows für Netflix hat er ebenfalls produziert. Jetzt hat er zum Beispiel eine Kaffee-Firma (myBali Coffee). Und zaubern kann er auch noch.

Darum geht’s im Interview: Wie schafft man es, bei seinen Ideen und Träumen aufs richtige Pferd zu setzen? Woher weiß man, dass es Zeit für was Neues ist? Wie hält man durch, wenn das erste Jahr der Selbstständigkeit miserabel läuft? Außerdem gibt’s irre, wahre Stories … zum Beispiel, wie er mal (möglicherweise) fast von der Polizei erschossen wurde.

itunes logo rss icon rss icon

Folge 142: Wie man seine Träume verwirklicht (auch ohne perfekten Plan) / Uwe von Grafenstein


Mehr zu Uwe von Grafenstein:


Wenn Du mehr willst von myMONK:

Photo (oben): Steffanie Ballerini, Lizenz: CC BY 2.0