AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Marc Wallert war im Jahr 2000 für 140 Tage Geisel von Rebellen im Dschungel der Philippinen. Ein Fall, der damals die ganze Welt in Atem gehalten hat.

Seine Geschichte hört mit der Freilassung aber nicht auf, im Gegenteil, er musste erst noch eine ganze Weile in einem Krisenkarussell sitzen, bis er bestimmte Dinge verstanden hat.

Darüber sprechen wir: Was hat er aus all dem gelernt? Wie kommt man stark durch Krisen, was hilft und was nicht? Vor welcher schädlichen Art von Optimismus sollten wir uns hüten? Und wie können wir (sogar lange zurückliegende) Krisen nutzen, um stärker zu werden?

 

itunes logo rss icon rss icon
 

Folge 143: Stark durch Krisen mit Entführungs-Überlebendem Marc Wallert


Mehr zu Marc Wallert:


Wenn Du mehr willst von myMONK: