|26. November 2012 11:30

Mein Feind, der Stuhl (Infografik)

Sitzen tötet langsam, wie Studien zeigen:

  • Jede Stunde, die man täglich mehr sitzend verbringt (untersucht an Fernsehenden) steigert die verfrühte Sterblichkeit um 11 Prozent
  • Das Risiko eines Krebstodes steigt um 9 Prozent, das von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 18%, wenn wir zu viel sitzen
  • Wer täglich mehr als vier Stunden saß (beim Fernsehen, aber das ist zweitrangig laut der Studie) hatte ein um 80 Prozent höheres Risiko eher zu sterben als jemand, der nur zwei Stunden täglich TV-schauend auf der Couch saß

Übrigens: aufrecht zu sitzen, so wie Mutti das immer wollte, schädigt die Gesundheit:

Selbst allzu gerades Sitzen tut uns nicht gut, so eine schottische Studie des Woodend Hospitals in Aberdeen. Danach ist aufrechtes Sitzen (90-Grad-Winkel) für den Rücken eher schädlich, optimal sei ein Sitzwinkel von rund 135 Grad.

Quelle: karrierebibel.de

5 Kommentare

  • Ich wette, das Sterblichkeitsrisiko ist bei Sitzenden und Laufenden genau gleich hoch ;-)
    Oder? http://deutsche-sprak.blogspot.de/2011/05/sterblichkeitsrisiko.html

    • Hi Stephan, guter Punkt! :) Vielleicht saß da mein Warnsystem für unsinnige Formulierungen auch zu lang. Hab’s jetzt mal als “verfrühte Sterblichkeit” umgetextet. Thx und bye, Tim

  • Hallo Tim,

    vielen Dank für diese interessante Infografik. Als Schülerin eines Yogalehrers, der auch Physitherapeut und Mediziner ist, habe ich allerdings eine kleine Anmerkung: Ich denke nicht, dass eine 135° Sitzhaltung der natürlichen Krümmung der Wirbelsäule entspricht. Auch, wie man auf dem Bild sehen kann, müssen in dieser Position unser Nackenmuskeln ordentlich arbeiten um den schweren Kopf aufrecht zu halten. Mein Lehrer sagt immer: Die beste Posittion ist dann erreicht, wenn keine deiner Muskeln gegen die Schwerkraft arbeiten. Und das erreichst, du, wenn du aufrecht sitzt. Probier es mal. Dann sind auch deine Nackenmuskeln entspannt.

    Lieben Gruß
    Wiebke

    P.S. Ich hab mein Versprechen an dich, einen Artikel zu schreiben bzw. mit dir ein Gespräch zu führen, noch nicht vergessen :) Ich melde mich, versprochen!

    • Hi Wiebke, schön von Dir zu lesen – mach Dir mit den anderen Sachen keinen Stress, myMONK läuft Dir nicht davon. Guter Punkt mit den angespannten Nackenmuskeln – aber muss man beim aufrechten Sitzen nicht dafür die Rückmuskulatur bemühen? Das mit dem Aufrechtsitzen ist mir auch nicht fremd – kurzzfristig finde ich persönlich die 135°-Variante jedoch angenehmer und eventuelle Langzeitschäden kann ich noch nicht abschätzen :). Liebe Grüße, Tim

  • Gilt das nur für das Sitzen auf dem Stuhl? Was ist denn mit meditierenden Menschen, die z.B 4 Stunden täglich sitzen? Für die gilt ja eigentlich wiederum “längeres ” Leben, oder?

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose E-Book zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches.

Plus 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail für innere Ruhe und verwirklichte Träume im myMONK-Newsletter.

20.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.