AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Transzendentale Meditation lindert Stress, Ängste und Depressionen. Das zeigt eine Studie der Maharishi University of Management in Iowa unter 106 Schülern.

Aus dem Blog der Praxis Dr. Shaw:

Was ist die Transzendentale Meditation (TM)?

TM ist eine einfache, natürliche und nicht anstrengende Technik, die es dem Geist ermöglicht zur Ruhe zu kommen. Dabei erlebt der Meditierende einen stillen aber wachen Bewusstseinszustand, einen Zustand „ruhiger Aufmerksamkeit“. Wer dieses Programm zum Stressabbau praktiziert, muss weder seinen Glauben, seine Werte oder Religion aufgeben noch seinen Lebensstil ändern.

Mehr über die TM bei Wikipedia.

Wie oft mussten sich die Schüler in TM üben?

Die Schüler nahmen vier Monate lang zweimal täglich am TM-Programm statt, dass ein Teil des Pausenprogramms war.

Und, was hat’s gebracht?

Die Ergebnisse dieser neusten Studie zeigten eine signifikante Verminderung der Werte für psychischen Stress insgesamt (p = 0.010) und der Neigung zu Ängsten (p = 0.035) im Vergleich zu Schülern der Kontrollgruppe. Innerhalb der TM-Gruppe wurden signifikante Unterschiede bei Depressionssymptomen beobachtet (p = 0.003).

Den ganzen Artikel findet ihr hier.


Photo: Cornelia Kopp