AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit. Auch im Kopf. „Ab-schalten“, also den inneren Schalter umlegen auf Feierabend, das gelingt den wenigsten. Der Zeitblueten-Blog hat ein paar Tipps zusammengetragen für das Entspannen nach der Arbeit.

Hier die – wie immer: aus meiner Sicht – wichtigsten Tipps in aller Kürze:

  • Noch im Büro den nächsten Arbeitstag planen (Was steht an? Was ist wirklich wichtig?)
  • Den Schreibtisch vor dem Verlassen des Büros aufräumen, Vorbereitungen für die erste Aufgabe des nächsten Tages treffen
  • Ein kleines, individuelles Abschlussritual durchführen (z.B. ein Rundgang im Büro)
  • Auf dem Heimweg die guten Dinge des Arbeitstages Revue passieren lassen
  • Gedanken, die einem immer wieder im Kopf kreisen, ins Aufnahmegerät des Handys sprechen

Den vollständigen Artikel findet ihr hier.

Wie gelingt Dir das Abschalten nach der Arbeit? Was hilft Dir? Und wie sieht Dein perfekter Feierabend aus?

 

Photo: Mish Sukarev