AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Joseph Campbell, bekannter Mythologe und Autor, wollte mehr lernen als was die Uni ihm zu lehren hatte. Er entschied sich gegen das Schreiben seiner Doktorarbeit und wählte stattdessen einen anderen, seinen eigenen Weg. Campbell zog aufs Land, für fünf Jahre las er philosophische, religiöse, mythologische Bücher im Selbststudium, während er lernte, mit dem Wenigsten auszukommen.

Klar, mit Doktortitel hätte er vielleicht noch habilitieren und als Professor arbeiten können – so, wie es sich viele seiner Mitmenschen ausgemalt hatten. Aufgrund seines Mutes, den eigenen Weg zu gehen aber ist er so erfüllt von und daher erfolgreich mit den Themen, die ihn wirklich begeistern, dass er ein berühmter Experte geworden ist, den man auf der ganzen Welt kennt.

Zum Thema Mut und Selbstbestimmtheit schreibt er (von mir frei übersetzt):

Mut ist notwendig, wenn wir unserem Herzen folgen wollen. Schließlich haben andere immer ihre eigenen Pläne für uns. Das war mir klar und so entschied ich mich, meinen Traum zu verwirklichen: ich wusste nicht, wie genau ich diese nächsten fünf Jahre verbringen würde, aber ich wusste: ich würde sie überleben.

Frei sein heißt den eigenen Weg zu wählen, und jeder Schritt kann unser Schicksal verändern. Das kann einem Furcht einflößen. Aber heute, wenn ich zurückblicke, da sehe ich, dass diese Tage perfekt waren.

Was immer ich brauchte, es kam genau dann, als ich es brauchte. Und zu dieser Zeit war es eben genau das: alles, was ich brauchte, war fünf Jahre lang auf dem Land zu leben und zu lesen. Ich tat es und es war absolut wesentlich für mich.

Ich wünsche Dir, lieber myMONK-Leser, allen Mut und alle Kraft, die Du brauchst, um Deinen eigenen Weg zu gehen.

Wenn Du Deine Träume und Vorhaben teilen möchtest, freue ich mich über Deinen Kommentar oder Deine Mail an info@mymonk.de.

Alles Liebe,

Tim

 

Photo: Moyan Brenn