AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Was hat Sie zum Yoga geführt?

Ich unterrichtete schon viele Jahre Fitnesskurse und Gesundheitskurse und mir fehlte dabei der Ausgleich. Ich wollte auch mehr zur Ruhe und in meine Mitte kommen. Da habe ich immer wieder mal Yogakurse an der Volkshochschule ausprobiert. Begeistert hat mich dann aber erstmal Poweryoga – weil ich am Ende der Stunde die Entspannung wirklich geniessen konnte. Inzwischen die Poweryoga gar nicht mehr so mein Ding – damals war s aber mein Zugang

Wie kann man sich dazu motivieren, Yoga wirklich regelmäßig zu praktizieren?

Wenn ich wirklich spüre, daß mir etwas gut tut, werde ich auch den Weg finden, mehr davon in mein Leben zu bringen – wenn nicht – dann soll es wohl derzeit einfach nicht sein – dann sollte ich das auch einfach akzeptieren.

Hilft Yoga gegen Einsamkeit?

Ein klares Ja. Früher habe ich Sonntage gehaßt – weil einfach nichts passiert ist. Jetz kann ich gar nicht genug Zeit für mich alleine haben.

Ist Yoga nur ein Trend? Wo sehen Sie Yoga in 10 zehn Jahren?

Wenn ein paar jahrtausende einen Trend symbolisieren dann ja. Die Zeit ist reif dafür und die Menschen auch. Zumba ist ein Trend.

Neben Yoga lehren Sie auch Pilates. Ist Pilates nicht nur etwas für Frauen?

Bei 10 Teilnehmern ist vielleicht mal ein Mann dabei. Pilates selbst war Leistungssportler und hat die Pilatesmethode als Einzeltraining entwickelt. Es eignet sich super für Männer. Es hilft bei Rückenschmerzen und kräftigt den ganzen Körper. Die Idee des Kurskonzeptes schein einfach mehr ein Frauending zu sein.

Worin unterscheiden sich Pilates und Yoga am stärksten?

Pilates verändert den Körper. Yoga das Leben (von dem der Körper natürlich auch ein Teil ist).

Welche drei Bücher gehören zu den wichtigsten, die Sie je gelesen haben – und was haben Sie aus ihnen gelernt?

Offensichtlich bin ich doch verhaftungsloser als ich dachte. Ich komme nicht auf drei.

Das letzte Buch, das mich wirklich beeindruckt hat heißt Achtsamkeits-Yoga von Frank Boccio. Und zwar vor allem der ausführliche Theorieteil am Anfang des Buches. Endlich hab ich wirklich verstanden, was ich während der Yogalehrerausbildung schon mal gehört hatte.

Was ist bineeyo?

Bineeyo ist ein Bewegungskonzept, das auf Yoga basiert, die Übungen jedoch viel fließender und leichter werden läßt. Für mehr Leichtigkeit auch im Alltag.

Sowohl Frauen und Männer sind sehr angetan von bineeyo. Ich habe bineeyo aus den Bedürfnissen meiner Kursteilnehmer nach mehr Verbundenheit von Kopf und Körper entwickelt.

Wo können die Leser mehr über Sie und bineeyo erfahren?

Auf bineeyo.de gibt es erstmal ein Video, einiges an Infos und natürlich gerne bei mir. Die Flyer für die nächsten Veranstaltungen und Ausbildungen findet ihr hier.

Herzlichen Dank!

 

Photo: John Spade