Neu im Podcast von myMONK: Ich schäme mich so. Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Es gibt nun einen Youtube-Kanal, den ihr hier findet und abonnieren könnt und der (so Gott will) von nun an regelmäßig gefüttert wird. Und das, obwohl mir schon noch ein kleines bisschen unbehaglich ist wegen den vielen 12-jährigen grausamen Hatern dort, die in den Kommentaren bei Youtube echt alles geben …

Was Video Nummer 1 angeht … DANKE für euren unglaublichen Rückhalt und das heilsame, mutmachende, liebevolle Feedback, das bedeutet mir sehr, sehr viel.

Und was das alles in Bewegung gesetzt hat, dieses erste kleine Video: Leute haben sich gemeldet, die ich vor langer Zeit aus den Augen verloren hatte. Es gab Anfragen, ob ich vielleicht als Coach oder für Seminare zur Verfügung stünde. Es gab großartige Mails von Menschen, die sich nach Jahren des stillen Mitlesens zum ersten Mal gemeldet haben. Vor allem haben eure Rückmeldungen aber in mir viel bewegt.

Damit der neue Kanal zum Start gleich was Neues bekommt – und damit ich selbst in Fahrt bleibe, gibt’s nebenbei bei Youtube noch ein zweites kleines Video (das zugegebenermaßen ziemlich unperfekt ist).

Danke, liebe Leute, echt.

Photo: Hiker / Shutterstock