AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Meditation kann ein Ausweg sein für Menschen, die sich leer fühlen und einen neuen Sinn in ihrem Leben suchen. Das entdecken auch zunehmend Manager für sich.

Think.work.differently schreibt dazu:

Die Erfahrungsberichte zeigen: Für manche Führungskräfte kommt in Zeiten der persönlichen und beruflichen Krise der Moment, in dem sie nach einer Lösung für ihre Probleme auf höherer Ebene suchen. Andere empfinden auf dem Höhepunkt ihrer beruflichen Karriere auf einmal eine Leere, die auf der materiellen Ebene nicht mehr gefüllt werden kann, und suchen so nach einem neuen Sinn. Meditation ist sicherlich kein Allheilmittel, doch die Einblicke in das Leben meditierender Manager zeigen, dass sie auf jeden Fall den Blick für das Wesentliche schärfen kann – wenn man bereit ist, hinzuschauen.

Im Spiegel-Artikel Meditierende Manager: Buddha für Schlipsträger geht es unter anderem um Alex D., einen ehemaligen Manager. Alex D. erlitt einige berufliche Niederlagen, verlor sein Einkommen – und auch seinen Lebenswillen zunehmend. Dann fing er an zu meditieren. Heute hilft der Ex-Manager auch anderen Führungskräften, mit Meditation zu sich zu finden:

Umgeben von Wäldern und dem Morgengesang der Vögel sitzt D. an diesem frühen Morgen mit rund 30 anderen Unternehmern, Managern und Beratern in einem ehemaligen Benediktinerkloster in Holzkirchen bei Würzburg schweigend auf einem Bänkchen vor einer weißen Wand. Sie alle sind gekommen, um innezuhalten in einem Berufsleben ohne Ruhepunkte. Weil sie Verwicklungen mit sich selbst lösen und den täglichen Ablenkungen innere Sammlung entgegensetzen, sich nicht treiben lassen wollen wie Blätter im Wind. Weil sie auch bei äußeren Stürmen einen Lebensanker brauchen, sitzen sie schweigend da und atmen in ihren Bauch. Konfrontiert mit der Unordnung der eigenen inneren Welt, mit Sorgen, Erlebnissen, Wünschen, versuchen sie, die Gedanken ziehen zu lassen wie Wolken. Und erfahren, dass das Loslassen der Weg ist und nicht das Tun.

Den ganzen, sehr empfehlenswerten Artikel findet ihr hier.

Hilft Dir Meditation auch?

 

Photo: Lululemon atheletica