Neu im Podcast von myMONK: Ich schäme mich so. Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Jan ist Burn-out- und Depression-erfahren. Einen der Gründe dafür sieht er in seinem Anhaften an Altbekanntem (auch wenn dieses ihm nicht gut tut), an seiner Angst vor Veränderung und einer Tendenz zur Zwanghaftigkeit.

Minimalismus und Meditation haben ihm geholfen, zu lernen, sich hinzugeben, loszulassen
:

Und so habe ich mit dem Minimalismus gelernt, mich von Dingen zu trennen, übe bei jedem Restaurantbesuch auch mal ein unbekanntes Gericht zu probieren…

Und siehe da, auf einmal erwacht, mit Sicherheit bestärkt durch meine Meditationspraxis, das Gefühl oder vielleicht eher der Wunsch nach dem Gefühl, wie eine Feder durch diese Welt zu gleiten, nirgendwo lange liegenzubleiben sondern immer getragen vom Wind zu sein.

Was Jan sonst noch auf seinem Weg aus dem Burn-out geholfen hat, darüber erfahrt ihr mehr auf seiner Website no-mindness.de sowie im kostenlosen Ebook “Die myMONK-Essenz”.

 

Photo: Maurizio Zanetti