AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Alex Rubenbauer schreibt in seinem Blog über die Vorteile des minimalistischen Lebens.

Hier nur zwei Punkte der sehr lesenwerten Liste:

Stellen Sie sich die Freiheit vor, zu wissen, dass alles, was Ihnen wichtig ist, in einen einfachen Rucksack passt und Sie jederzeit überall hin gehen können? Die Freiheit, innerhalb einer Stunde komplett bereit sein zu können, ans andere Ende der Welt zu fliegen?

Friedrich Nietzsche hat gesagt: „Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.“ Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn Sie mindestens zwei Drittel des Tages mit sinnvollen Tätigkeiten verbringen würden, die Sie glücklich machen?

An die Männer gerichtet schreibt er: ein Auto, ein Haus oder eine teure Reise auf Pump ist alles andere als männlich und zitiert den Männerbücher-Autor Steve Biddulph „Wer eine Hypothek aufnimmt, lässt seine Männlichkeit im Safe der Bank zurück.“.

Den ganzen Artikel findet ihr hier.

Was würde Dir mehr Freiheit verschaffen?

 

 

Photo: Jhong Dizon