AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Wieder und wieder die Zähne zusammengebissen. Gekämpft, gehofft, gestrampelt. Alles versucht. Und doch nur im Kreis gedreht.

Manchmal ist der einzige Weg der, auf dem wir Altes nicht mit in unsere Zukunft nehmen. Wir geben dann nicht auf, wir lassen los. Schaffen Raum für Neues.

Du darfst fortgehen von dem Job, den Du hasst, von den Kollegen, die keine sind, von den To-dos, die Dein Herz dumpfer und dumpfer schlagen, gefährlich in Richtung Nulllinie laufend. Auch, wenn die Welt Dir sagt, Du solltest es nicht tun – Du kannst etwas finden, das Dich mit Freude an den nächsten Tag denken lässt.

„Wie man Sorgen, Stress und Selbstzweifel loslässt“

Mehr Infos

Du darfst wegziehen aus der Stadt, die Dir fremd bleibt, einsam unter Millionen Menschen. Oder deren Straßen und Plätze für Dich nur noch wie Gräber sind, voll mit Erinnerungen an alte, tote Beziehungen, Hoffnungen, Träume. Schreib woanders ein neues Kapitel in der Geschichte Deines Lebens.

Du darfst fortgehen von einem Menschen, der Dich schlecht behandelt. Auch, wenn Du ihn liebst. Auch, wenn euch viel verbindet.

Du darfst Dich an die erste Stelle setzen, wer sonst sollte es tun?

Du darfst sie hinter Dir lassen, die Orte, an denen Du nicht richtig bist. Die Situationen, in denen Du Dich selbst nicht magst. Die Fehler, die Du Dir längst hättest vergeben können, klein oder groß. Die Erwartungen an Dich, belastend wie schwere Steine in Rucksack, den Du seit Jahren ohne Pause schleppst.

Es ist Dein Recht. Und Deine Entscheidung.

Pack Deine Sachen, schnür Deine Schuhe. Vertraue. Auf Dich, auf Deine Stärke. Sei gut zu Dir. Geh fort. Breite Deine Arme aus. Atme frische Luft. Entdecke – erfinde – Dein Leben neu.

Wie der Autor John Green schrieb:

„Es ist schwer, fortzugehen … bis Du es tust. Dann ist die einfachste gottverdammte Sache der Welt.“

Wenn Du gerade vor der Frage stehst, ob Du bleiben oder gehen sollst, magst Du vielleicht einen Blick werfen ins Buch Wie man die richtigen Entscheidungen trifft.

Photo: Woman leaving von Shutterstock | Inspiriert von: Rania Naim