Neu im Podcast von myMONK: Ich schäme mich so. Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Du würdest ja wahnsinnig gern was machen, was auf die Beine stellen, was bewegen. Raus aus dem Hamsterrad und Dein eigenes Ding machen.

Aber Dir fehlt noch die richtige, die gute Idee.

Sagst Du.

(Seit fünf Jahren, oder zehn, oder zwanzig.)

Ich geb sie Dir.

Sag ich.

(Hier und heute.)

Eine gute Idee.

Und wie jede gute Idee ist auch bei dieser Idee unsicher, ob Du mit ihr erfolgreich sein kannst. Sicher ist nur: Du wirst Dich sehr anstrengen müssen, wie bei jeder guten Idee. Wirst zweifeln, wirst Rückschläge erleiden, wirst abgelehnt werden, wirst Ängste haben, wirst viele viele Stunden Tage Wochen Monate wahrscheinlich Jahre investieren müssen.

Würdest Du sie annehmen und loslegen?

(Hier und heute?)

Wenn nein:

Dann ist Dein Problem vielleicht doch nicht die fehlende Idee.

Dann hast Du vielleicht geflunkert … wie ich beim Versprechen, Dir mit einer überreichten Idee noch den leichtesten Teil der Arbeit abzunehmen.

Dann ist es vielleicht an der Zeit, mit den Ausreden aufzuhören und dem Tun anzufangen.

 

P.S.: Ideen werden außerdem gnadenlos überschätzt. Was bitte soll die Idee der Seite myMONK sein? Sie ist der millionste Blog zu diesen Themen. Aber sie zählt zu den größten (wie auch andere meiner Seiten), und das ist viel mehr eine Frage von Mühe und Herzblut.

P.P.S.: Siehe auch Du bleibst erfolglos, weil Du DIESE Sache scheust.

 

Inspiriert von: Seth Godin   Photo: Shan’s Photostream