AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Keith Jenkins war 10 Jahre lang Investment-Banker. Bis er beschloss, seinen Träumen zu folgen anstatt weiterhin dem Geld hinterherzujagen. Doch es fing an mit einer harmlosen Reise und einer ungeplanten Arbeitslosigkeit …

Simone Janson, Betreiberin des Blogs berufebilder.de, schreibt:

Keith machte daher erstmal eine Pause – und eine Weltreise, für die er bisher nie Zeit gehabt hatte: Er kaufte sich ein luxiröses Round-the-World-Ticket, buchte ein paar Touren und Hotels im Voraus und schaute was passiert.

Sein Ziel war erstmal ein anderes: Sich selbst wiederzufinden.

Keith kam nach einiger Zeit wieder von seinen Reisen und glaubte, schnell wieder einen gutbezahlten Job finden zu können. Dem war aber – inmitten der Finanzkrise – nicht so. Seine Perspektive war trüber, als er sie sich ausgemalt hatte.

Aber auch Keith hatte sich verändert. Eine neuerliche Reise zu seiner Familie nach Malaysia half ihm wieder auf die Füße. Und er überlegte sich: Was ich will ich wirklich? Wo liegen meine Leidenschaften und meine Fähigkeiten?

Seine Antwort: das Schreiben. Über seine Reisen. Das waren die zwei Dinge, die ihm am meisten am Herzen lagen. Seitdem betreibt er den Reise-Blog velvetescape.com, hat mit seiner Leidenschaft viele Leser gewonnen und lebt von den Werbeeinnahmen.

Zum Artikel geht es hier.

Was ist Dein Traum?

 

Photo: Salim Al-Harthy