AKTUELL: myMONK sucht Werkstudenten +++ Kennst Du schon den neuen Podcast? Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Wenn Du Yoga dort ausüben willst, wo es seine Wurzeln hat, solltest Du nach Indien fahren. Wenn Du gleichzeitig einen Ort kennenlernen möchtest, der eine besondere Atmosphäre versprüht, bist Du in Goa richtig. Der kleine Bundesstaat in Indien bietet die idealen Voraussetzungen für einen Yoga-Urlaub, bei dem Du entspannen und gleichzeitig neue aufregende Sachen erleben kannst.

Im kommenden Jahr macht sich der persönlich geführte Veranstalter Yogatraumreise.de wieder auf den Weg nach Goa. Wer schon einmal mit Yogatraumreise verreist ist, weiß, dass die Veranstalter großen Wert auf eine persönliche Betreuung der Reisenden legen und im Urlaubsort alle Gegebenheiten kennen und individuell ausgewählt haben.

Yoga in Indien. Im Paradies ankommen!

Bei dieser Goa Yoga Reise begibst Du dich quasi direkt ins Paradies. Schon in den sechziger Jahren entdeckten zahlreiche Hippies die langen, weißen und unvergleichlichen Strände Goas, für die der Staat heute noch berühmt ist. Die Hippies von damals sind zwar mittlerweile zum Großteil abgezogen und Touristen eingekehrt, dennoch besticht Goa auch weiterhin mit der besonderen Atmosphäre, die schon seit langem Menschen aus der ganzen Welt anlockt. Wenn Du diese neun Tipps für den Yoga Indien Urlaub beachtest, wird diese Reise unvergessliches Reiseerlebnis.

Ruhige Atmosphäre zum Entspannen

Du musst allerdings keine Angst haben, dein Urlaubsdomizil und den Strand mit Touristenmassen teilen zu müssen. In Goa gibt es noch einige Strände und Orte, die vom Massentourismus bisher verschont geblieben sind und durch ihre Schönheit bestechen – hier führt dich Yogatraumreise hin.

In einem kleinen Gästehaus mit nur zwölf Doppelzimmern, die durch ihren orientalischen Eindruck überzeugen, sind die Gäste dieser besonderen Yoga-Reise untergebracht. In einigen dieser schönen Zimmer gibt es ein eigenes Bad sowie eine Klimaanlage. Nur wenige Schritte weiter ist der tropische Garten, in dem Du Entspannung beim Spazieren oder Ausruhen findest.

Intensives Yoga genießen

Yoga kommt in dieser Yoga-Reise natürlich nicht zu kurz. Gleich an vier Nachmittagen werden verschiedene Themen intensiv erarbeitet. Besondere Atem- und Entspannungstechniken lernen die Teilnehmer ebenfalls kennen. Bei einem Yoga-Urlaub in Goa darf man natürlich nicht versäumen, einen Sonnenuntergang am Strand mit seinem beeindruckenden Farbenspiel zu beobachten. Anfänger kommen in den Luxus, einen Yoga-Grundkurs im Preis inklusive zu haben.


Der Text wurde uns zur Verfügung gestellt von yogatraumreise.de – vielen Dank!