Neu im Podcast von myMONK: Ich schäme mich so. Und folgst Du myMONK schon bei Instagram?

Eine Geschichte des griechischen Dichters Äsop:

Ein Hühnerfreund kaufte ein Rebhuhn, um es in seinem Hof mit seinem andern Geflügel laufen zu lassen. Allein die Hühner bissen und trieben es stets vom Fressen ab. Dies schmerzte das Tier sehr, denn es glaubte, es geschehe ihm diese Zurücksetzung, weil es fremd sei; betrübt zog es sich in einen Winkel zurück.

Bald aber tröstete es sich, als es sah, dass sich die Hühner untereinander ebenso bissen und sprach zu sich: Wenn diese schlechten Tiere Feindseligkeiten sogar gegen sich selbst ausüben, so werde ich wohl eine solche Behandlung mit Gleichmut ertragen können.

Geschichte gefunden auf: udoklinger.de

So sind sie, die Hühner / Kollegenschweine / Egomanen / Ellenbogenindiefresseschlager.

Hat meistens gar nichts mit uns zu tun – auch wenn uns das zunächst oft so erscheint und wir uns zurückgewiesen fühlen und meinen, wir würden einfach nicht dazugehören, weil wir anders sind.

 

Photo: Jez Elliott