Notlüge bis Verrat, Fremdfummeln bis Zweitfamilie, Ohrfeige bis Kopfbandage.

Es gibt Menschen, die wir nicht in unsere Leben halten sollten. Weil sie uns kaputt machen oder einfach als Freunde oder Partner keine zwei Cent wert sind.

Aber wo die Grenze ziehen, wann die Tür verschließen?

Bei einigen echt schlimmen Dingen ist es eindeutig – weg da, sofort. Oft aber ist der Fall weniger klar, belastet uns mehr oder weniger stark. Klar, wir haben’s ja auch hin und wieder verkackt, manches falsch gemacht, andere enttäuscht. Das gehört zum Menschsein (den ersten Stein werfen, im Glashaus sitzen und so weiter).

Die Harvard-Psychologin Dr. Martha Stout hat über Psychopathen und Soziopathen geforscht. Sie schreibt in ihrem Buch The Sociopath Next Door davon, wie wir verzeihbare Fehler unterscheiden können von unverzeihbaren.

Dazu sollten wir nicht auf die Worte des anderen hören, auf seine Ausreden und Erklärungen und Entschuldigungen, sondern auf seine Taten schauen:

Eine Lüge, ein gebrochenes Versprechen, eine vernachlässigte Verantwortung könnten ein Missverständnis sein. Zwei davon ein ernsthafter Fehler. Aber drei Lügen zum Beispiel bedeuten, dass wir es mit einem Lügner zu tun haben.

Die Dreier-Regel. Wenn die Drei voll sind, ist’s voll Zeit, sich zu trollen.

Ein Lügner bleibt leider meist ein Lügner, ein Schläger ein Schläger, ein Fremdgeher ein Fremdgeher.

Gut, vielleicht ändert er sich irgendwann. Aber das Risiko sollten nicht wir tragen, seine Veränderung sollte nicht mehr unser Problem sein. Unser Problem ist, ein gutes Leben zu leben. Zusammen mit Leuten, die es verdient haben.

(Sicher, es mag wie immer Ausnahmen geben, in denen die Regel zu kurz greift – besonders schwere Zeiten, die der andere hat und so – aber meistens machen wir uns nur was vor, wenn wir nach 3x noch auf die große Veränderung hoffen.)

Welche Erfahrungen hast Du damit gemacht?

Mehr dazu unter Wie man aufhören kann, die Dinge zu persönlich zu nehmen und unter 10 Anzeichen, dass Du eine Freundschaft beenden solltest.

Photo: martinak15