Wer sein Leben behalten will,
der wird es verlieren.
Wer aber sein Leben verliert,
der wird es behalten.

– Konfuzius

Macht Dir das Angst?

Mir schon. Weil ich glaube, dass es stimmt.

Krallt man sich fest an dem, was man gerade hat in der Flut des Lebens … die Ströme der Veränderung werden es irgendwann wegspülen – und man geht unter.

Hält man sich an nichts fest, bleibt man leicht. Dann surft man auf den Strömen.

Leichter wird es, das zu akzeptieren und umzusetzen, wenn wir in unserer inneren Mitte leben.

(Was die innere Mitte genau ist und wie man sie erreichen kann, erfährst Du im kostenlosen Ebook “Die myMONK-Essenz”.)

 

Photo: Aristocrats-hat