Sorgen – Ablenkung, Sport oder Entspannung? | myMONK.de
|5. Januar 2012 19:23

Sorgen – Ablenkung, Sport oder Entspannung?

Sorgen können uns so beunruhigen, dass es fast unmöglich wird, sie direkt mit guten Selbstgesprächen aufzulösen. Was wir dann brauchen, ist ein Zwischenschritt. Dieser kann aus Ablenkung, Sport oder Entspannung bestehen. Nicht jedem helfen die drei Wege gleichgut, außerdem kann es Zeiten geben, in denen die Ablenkung einfach nicht funktionieren will, dafür aber Sport und Entspannungsübungen innere Ruhe bringen.

Ablenkung

Da wir immer nur eine Sache zu einer Zeit tun können, müssen die Sorgen vorübergehend weichen, wenn wir etwas anderes konzentriert tun. Etwas mit Freunden unternehmen zum Beispiel. Etwas kochen. Ins Kino gehen. Ein Gespräch mit einem Fremden im Buchladen anfangen. Oder sich so detailliert und farbenfroh wie möglich an ein schönes Erlebnis erinnern.

Ablenkung ist vor allem dann gut, wenn die Sorgen berechtigt sind und wir aktuell nichts tun können, um ein unerwünschtes Ereignis zu verhindern.

Mehr dazu unter Ablenkung sowie unter Innere Ruhe finden – Gedanken stoppen.

Sport

Tennis, Fußball, Schwimmen, Sprinten, Joggen, Bowling, Golf, Klettern … Sport hilft nicht nur dabei, uns abzulenken. Bei der Bewegung werden auch Stresshormone im Körper abgebaut. Sind wir weniger gestresst, schrumpfen meist auch die Sorgen. Wir schwitzen die Sorgen einfach aus (zumindest vorübergehend, aber das kann ja auch schon sehr gut tun).

Aber die Bewegung muss nicht einmal ein Kraftakt sein. Auch ein längerer Spaziergang an der frischen Luft kann uns beruhigen. Mir persönlich ist das eine der liebsten Varianten. Beim Spazierengehen komme ich auf andere Gedanken, Perspektiven rücken sich zurecht, ich atme freier.

Mehr dazu unter Stressbewältigung – Sport gegen Stress.

Entspannung

Auch mit Entspannungsübungen lassen sich Stress und Sorgen eindämpfen.

Mehr dazu zum Beispiel unter Verspannungen lösen.

Die beste Methode ist aber oft …

mit anderen Menschen über die Sorgen zu sprechen. Zum Beispiel auf myMONK. Hinterlasse einen Kommentar oder schreib’ mir eine Mail, wenn Du möchtest.
 

Sorgen
Sorgen – Bewusst machen und fest einplanen
Sorgen – Gute Selbstgespräche helfen
Sorgen – Ablenkung, Sport oder Entspannung

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose E-Book zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches.

Plus 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail für innere Ruhe und verwirklichte Träume im myMONK-Newsletter.

20.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.