myMONK sieht jetzt anders aus, designed vom fabelhaften Kunzgewerke – und ist im 21. Jahrhundert angekommen. Nun kann man’s sogar bequem auf dem Smartphone lesen wie ungefähr jede andere Website seit 5 Jahren oder so. Juhuuu!

An dieser Stelle ein großes Sorry dafür, dass das so lange gedauert hat. Ich weiß, dass sich viele von euch das schon lange wünschen und hoffe, dass nicht allzu viele gebrochene Finger auf meine Kappe gehen wegen dem ganzen nervigen Gescrolle und Gezoome.

War jedenfalls eine ganze Menge Arbeit, viel mehr als ich dachte. Ich bin dabei auch auf einige meiner alten Muster gestoßen. Hab mich mal wieder schwer damit getan, Verantwortung und Last abzugeben. Hab auch mal wieder ein Riesending draus gemacht, als würden irgendwo Babyrobben sterben oder Kinder erblinden, wenn nicht gleich alles klappt. Strategien, die einen früher oder später in den Wahnsinn treiben würden, hätte ich nicht so liebe Leute in meinem Umfeld und so liebe Leser, die manchmal netter zu mir sind als ich’s selbst zu mir bin.

DANKE! für eure Geduld mit mir und eure Treue.

Das allein ist natürlich eine Riesenunterstützung-Unterstützung für mich und für das, was ich hier mache.

Falls Du darüber hinaus trotzdem noch ein paar Gedanken entbehren kannst, würde ich mich sehr freuen über Deine Meinung:

Wie gefällt es Dir? Und funktioniert alles, wie Du’s Dir vorstellst?

So oder so: ich hoffe, das neue Design und die Smartphone-Tauglichkeit machen die Sache etwas angenehmer für Dich.

Liebe Grüße und auf ins neue Zeitalter!

Tim