|6. März 2013 16:59

Leben, als würde man sterben – eine kurze Zen-Geschichte

Ein Mann war auf der Flucht von einem Tiger. Er lief, was das Zeug hielt, kam aber plötzlich an einen Abgrund, in den er auch gestürzt wäre, hätte er sich nicht noch im letzten Moment an einer Baumwurzel festhalten können.

Als er da so zwischen Himmel und Erde hing, erblickte er in der Tiefe des Abgrunds einen weiteren Tiger, der mit blutrünstigen Blicken auf sein Opfer lauerte. Sein Leben war also verwirkt.

Er sah keine Rettung. Abwechselnd schaute er von oben nach unten, von unten nach oben, schließlich auch nach der Seite. Da hing doch in Reichweite eine große, rote, reife Erdbeere. Trotz seiner Todesangst griff er mit der freien Hand danach und labte sich an dem köstlichen Aroma der Waldesfrucht. Noch nie hatte er so hingegeben etwas auf der Zunge zerdrückt – noch nie war er je so in der Gegenwart, hatt sich selbst und seine Angst vergessen. Ein Blitz am Himmel – und er erlangte die große Befreiung.

Gefunden bei: Jürgen Götz

Geht auch ohne Tiger, Abgrund und Blitz (auch wenn's dann deutlich schwieriger ist).

 

 

Photo: aussiegall

6 Kommentare

  • :D na ZUM GLÜCK funktioniert das auch ohne tiger und abgrund hihi.
    danke jedenfalls für deine tollen beiträge….bin erst vor kurzem auf deine seite gestossen und finde sie einfach grossartig…ausserdem find ich es toll, dass trotz der ganzen weisheiten der Humor nicht zu kurz kommt ;)
    liebe grüsse aus dem waldviertel

    • Hi Barbara, dankeschön! Find Humor auch wichtig, diese ganzen Persönlichkeitsentwicklungs- und Spiritualitäts-Themen haben für meinen Geschmack oft einen zu bierernsten Anstrich. LG ins Waldviertel (wo auch immer das genau ist :)) Tim

  • Als ich diese Zeilen las, musste ich an den Film “Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger” denken. Schönes Foto auch!

    Ich geh dann mal einen Apfel essen, Erdbeeren-Saison ist ja noch nicht …

    Christof

    • Den Film hab ich leider (noch) nicht gesehen, kenne nur ein paar Leute, die vom Buch ganz begeistert waren. Lass Dir die Äpfel schmecken! Und falls Du kein Vegetarier bist: ggfs. auch den Tiger :) LG Tim

  • Also ich finde Humor wird überbewertet (das war ein Witz ;-))!

    Film: must-see

    Buch: steht nun auf meiner Liste

    Viele Grüße,

    Christof

  • hinsetzen, durchatmen und den Moment genießen.
    Mehr braucht es wirklich nicht. Unglaublich, aber wahr.

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose E-Book zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches.

Plus 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail für innere Ruhe und verwirklichte Träume im myMONK-Newsletter.

20.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.