Dieser Artikel ist Deine Zeit nicht wert. | myMONK.de
|8. August 2013 08:00

Dieser Artikel ist Deine Zeit nicht wert.

Dieser Artikel ist Deine Zeit nicht wert.

Ich habe nichts zu sagen.

Nichts, das andere nicht schon gesagt haben. Viele davon besser, als ich es kann.

Ich bin eigentlich zu jung für so eine Webseite.

Ich habe zu wenig erlebt. Ich bin kein ausgebildeter Coach oder Psychotherapeut oder Yoga- oder Zen-Lehrer. Ich bin nicht reich, berühmt oder sonst irgendetwas. Und das Schreiben hab ich auch nicht gelernt.

Es wird niemanden interessieren. Ich nicht. Und das, was ich sage, auch nicht.

Ich mache mich lächerlich.

Wer braucht schon myMONK?

Das dachte ich oft, bevor myMONK im März 2012 auf die Welt kam, auch wenn eine Abtreibung für mich keine Option war. Ich schaute das Neugeborene an, als es da war, und an manchen Tagen fand ich es einfach nur hässlich und jämmerlich. Auch jetzt noch, wo es langsam krabbelt und die ersten Stehversuche unternimmt, frage ich mich, was das alles bringen soll, und warum mir jemand zuhören sollte. Und ob es jemals so groß und erwachsen werden wird, dass es seine Eltern nicht nur Zeit und Geld kostet, sondern ernähren kann.

Inzwischen weiß ich, dass ich weiterhin zweifeln werde, immer wieder, doch ich weiß auch:

Ich bin es wert, meine Feder und diese Seite zu führen. Weil ich ich bin, die Dinge ein wenig anders erfahren habe und sehe und sage, als andere.

Weil es nie genügend Menschen geben wird, die auf der Suche sind und teilen, was sie für sich finden, hier und da.

Und weil es immer jemanden geben wird, der liebt, was ich tue, wenn ich es mit Liebe tue.

Es ist an der Zeit.

Wir werden die Stimme in uns, die uns abhalten will, vielleicht nicht ausschalten können. Aber wir brauchen uns nicht von ihr abhalten lassen. Ich nicht – und Du auch nicht.

Wenn Du Deine Träume bisher Deinen Selbstzweifeln und Ängsten geopfert hast … dann würde ich Dir gern sagen:

Du bist nicht perfekt und wirst es auch nie sein.

Du wirst Fehler machen, Du kannst scheitern.

Du wirst Menschen enttäuschen und verärgern.

Es wird sehr vielen Leuten egal sein, wer Du bist und was Du tust.

Aber:

Es gibt Menschen, die Dich brauchen.

Die das brauchen, von dem Du zu leben träumst.

Die Deine Arbeit voller Liebe brauchen und Dich lieben werden.

Weil Du Du bist.

Einfach, weil Du Du bist.

 

Inspiriert von: Chris Brogan

Photo: Paxson Woelber

70 Kommentare

  • ….. genauso ist es und das sollte man nie vergessen – einfach danke :-)

  • “Und weil es immer jemanden geben wird, der liebt, was ich tue, wenn ich es mit Liebe tue.”
    So ist es, lieber Tim. Denn dass Du, was Du tust, mit Liebe tust, fühlt man.
    Ich danke Dir dafür!!!

  • Sehr schön und so wahr! Danke dafür!

  • Dankeschön für diese Worte!

  • Sehr schön, das sollte man sich öfter vor Augen führen! Kann mich sehr gut mit dieser Seite identifizieren. Schön, dass ich MyMonk gefunden habe

  • Die Überschrift hat mich neugierig gemacht und deshalb habe ich einfach mal geklickt. Und muss sagen toller Artikel der alles beschreibt auf was es ankommt im Leben.

    Toll geschrieben. Weiter So!!!!
    Würd mich freuen öfter was von dir zu hören.

    Gruss
    Rüdiger Schmiedt

  • Dankeschön euch allen!!

    Tatsächlich ist es so, dass ich heute schon sehr sehr viel zurückbekomme, wenn es bei myMONK auch noch eine Weile dauern wird, bis es einen bedeutenden Teil zu meinem Lebensunterhalt beitragen wird.

    Aber das, was ich schon bekomme – der Austausch mit euch, euer tolles Feedback und die vielen Dankeschöns – ist mir die Arbeit hier mehr als wert.

  • Hi Tim – ich muss dir doch mal widersprechen – der Artikel war jede Sekunde wert!

  • Was man mit Liebe macht, braucht keine Perfektion…

    Danke, das du tust, was du tust und so wie du es tust :-D

  • danke, dass du immer wieder solche artikel schreibst, für die zeit, die du dir nimmst, um mein leben (und das vieler anderer) zu bereichern.

  • Schön das es Dich gibt und das ist ehrlich gemeint !

  • Deine Zeilen haben mich total gerührt, denn diesen inneren Monolog kenne ich nur zu gut. Ich ringe auch öfters mit mir und meiner Aufgabe. Aber das hat mich jetzt total bestärkt weiterzumachen. Danke dir!

  • Schönes Statement, genauso wie der dahinterliegende Gedanke.

    Gruß

  • Lieber Tim, ein wunderschöner Artikel. Auch wenn ich nicht der große “Kommentierer” bin, darfst Du gewiss sein, dass ich ein ständiger Leser und Fan Deiner Seite bin. Vielen Dank für diese Seite und… weil Du Du bist ;-)

  • Deine Texte regen immer wieder zum nachdenken an.
    Man merkt dass du mit sehr viel Liebe schreibst.
    Danke dafür. ;)

  • Ich liiieeebe Deinen Humor! Du bringst mich jeden Tag zum Lächeln oder zum Lachen! MyMONK ist genau “meine” Seite. Sie macht mir jeden Tag bewusst, wie wertvoll meine Zeit, mein Leben ist – dank’ Dir dafür!

    Klar brauche ich Dich nicht – ich kann auch ohne Dich leben. Aber ich will es nicht!!!

    Schön, dass es Dich gibt!

    Herzliche Grüße,
    Corina

  • Lieber Tim, bisher bin ich eine stille Mitleserin.
    Ein ganz großes Lob! Deine Seite ist so toll!
    Danke das es dich und diese Seite gibt!

  • Liebe Leute,

    vielen, vielen Dank für eure Zeilen! Tut mir sehr gut zu lesen, dass euch die Seite so gut gefällt!

    Dann macht euch mal einen schönen Abend.

    Bis bald,

    Tim

  • HalloTim, vielen Dank für Deine wunderbare Seite. Ich lese hier in jeder Gefühlslage. Ob ich traurig bin, oder beschwingt, ängstlich oder abgehoben, aufgewühlt wie nach einem Sturm oder ruhig wie ein Bergsee. Bei Dir finde ich immer was Neues und hab noch immer nicht alles durchforstet. Du bist Real und eine riesige Hilfe. Ich danke jeden Tag für Dein Werk. Hey, hör nicht auf die Stimmen.

    Einen durchsonnten Tag für Dich

  • Hallo Tim,
    ich habe schon seit einiger Zeit vor, dir zu schreiben. Bei diesem Artikel kann ich gar nicht anders als es jetzt direkt zu tun!
    Deine Seite myMonk hat mir den entscheidenden Anstoß gegeben, endlich mit meinem Blog zu starten, etwas, das ich mir schon ewig vorgenommen hatte und nie umgesetzt habe, weil… tja, siehe oben in deinem Artikel. Ich hätte nicht besser ausdrücken können, was mich gebremst hat.
    Deswegen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für deine Seiten, mach weiter so und viel Erfolg!
    Mareike

  • Lieber Tim,

    Deine Seite ist so schön, Deine Beiträge sind so ehrlich und ich bin froh, dass ich Dich im Wirrwarr des Internetzes gefunden habe. Es macht Spass, Dir zuzuhören und ich freue mich immer, wenn es einen neuen Beitrag gibt. Also: Mach mir noch viel Freude mit Deinen Artikeln und dafür wünsche ich Dir tolle Inspirationen!
    Liebe Grüsse.
    Anke

  • Servus Tim,

    Es gibt wohl kaum eine Webseite, einen Blog oder Bücher die mich persönlich so berührt haben wie diese hier.
    Du besitzt diese Gewisse Feinfühligkeit, eine Sensibilität und die Gabe alles in Worte zu kleiden.
    Die Zeit ist es wert zu Lesen und ein wenig zu versinken in das Labyrinth der Worte und der Wahrheit in ihnen.
    Danke das es Menschen wie dich gibt, die auch damit ins weit weit weg (www.) gehen.
    Einen herzlichen Gruß aus München nach München

  • Herzlichen Dank @Antje, Mareike, Akne, Surya und Rajko!!

  • Hallo Tim,

    bin vor ein paar Tagen durch einen Link auf facebook auf deine Seite gestoßen und habe sofort eine ganze Reihe Artikel gefunden, die mir ganz viel sagen. So auch dieser hier. Solche Gedanken, wie du sie eingangs schreibst, hatte ich auch schon oft. Es gibt doch schon abertausende Bücher und Webseiten zu diesen Themen, es ist doch alles schon gesagt, was es zu sagen gibt – dachte ich und habe es zunächst aufgegeben, darüber selbst auch noch schreiben zu wollen. Aber mit jedem Text, den ich lese, so auch deinen Artikeln hier auf mymonk.de, wird mir klarer: jeder Mensch und somit auch jeder Autor hat eine andere Sichtweise und auch eine andere Art, sich auszudrücken oder etwas aufzufassen. Und manchmal können es Nuancen in der Formulierung sein, gar ein einzelnes Wort, das einen Zusammenhang plötzlich klarer machen oder in einem anderen Licht erscheinen lässt. Darum kann jeder Text, auf den man “zufällig” stößt, eine Hilfe sein bei einer Frage, einem persönlichen Problem oder der ganz persönlichen Suche. Kein Blog, kein Artikel ist überflüssig, solange es irgendwo einen Menschen gibt, der gerade diesen einen speziellen Text in enem bestimmten Moment braucht. Und so hat auch jeder Kommentar in einem Blog seinen Sinn und seine Bedeutung – egal ob für einen einzelnen oder für ganz viele Menschen, als Antwort auf eine Frage, als Inspiration oder vielleicht als Hinweis, dass man mit seinem Problem, seiner Suche nicht allein ist. Also, in diesem Sinne: weiter so :-)!

    Liebe Grüße
    Jens

  • Hallo,

    ich bin gerade dabei zu erfahren wer ich bin….
    Und ich hoffe es lohnt sich. Und du hast recht, es gibt viele Menschen, die
    es nicht interessiert. aber ich muss auf die Menschen gucken, die es interessiert.
    Ich werde jetzt die Liste der 28 Dinge in Angriff nehmen, die ich nicht mehr tun sollte und hoffe mir damit ein Stück näher zu kommen.

    Danke für deine Seite.

    Liebe Grüße
    Doris

  • Ja und alles wurde gesehen und doch wird es immer wieder gemalt oder photographiert. Manchmal sagen die Bilder diesen Menschen was, manchmal jenen.

    Und immer geht es weniger um den Bildinhalt, als darum, etwas Tieferes zu berühren. Und dann ist es heilsam.

    Du kannst viele Menschen berühren, Tim, und sie abholen, dort wo sie stehen. Und es ist heilsam.

  • Hallo Tim
    Wie überall, Grosses braucht Zeit. Der Text spricht jedem aus dem Herz. Es geht mal auf und mal ab. Doch wichtig ist immer wieder aufzustehen. Auch wenn es keinen Sinn mehr macht oder sie Suche erfolglos war oder alles Sinnlos erscheint. Auf alle Fälle danke ich Dir persönlich für die vielen hervorragenden Artikel bei MyMonk. Eigentlich wäre es dank der vielen Artikel sehr einfach alles zu verstehen und zu erleben. Ist es aber nicht. Denn wie ich, stehen sich viele selber im Wege und dann noch das Ziel zu erkennen ,ist manchmal fast unmöglich. Ich danke Dir für deine tolle Webseite und klopfe Dir auch man selber auf die Schulter und sage Dir , dass Du hier vielen Menschen mit deiner Seite eine Hoffnung gegeben hast.

    LG aus der Schweiz
    Urs

    • Dankeschön Urs! :)

      Auch ich bin da überhaupt nicht ausgenommen: es ist viel leichter über all das zu schreiben, als es in die Tat umzusetzen.

      Naja, Schritt für Schritt wird das schon! :)

      LG

      Tim

  • Tim!!!! ich wache jeden Tag auf und bin gespannt was du geschrieben hast !!!!!! du gibst mir sooo viel DANKE !!!!!!!!!

  • Hallo Tim,
    ich bin vor einiger Zeit auf Deine Seite aufmerksam gemacht worden und habe sie vielen Menschen empfohlen. Alle sind angetan von den Beiträgen,Links, Bildern und Sprüchen die sie bei Dir finden. Besonders wirkt Deine authentische und offene Schreibweise auf mich und die Menschen die mit mir über My Monk reden.
    Es ist eine Bereicherung in meinem Leben von Dir erfahren zu haben und ich hoffe du bleibst mir und uns noch lange genau so erhalten.

    Liebe Grüße
    Gisela

    ps.
    Du wurdest von einem Coach in München empfohlen der Führungskräfte begleitet hat und Deine Seite gut findet.

    • Liebe Gisela,

      das geht runter wie Öl – vielen vielen Dank! Und klar freut’s mich auch riesig, dass Du die Seite weiterempfiehlst, es geht auch in Zeiten des Internets nichts über persönliche Empfehlungen.

      Danke und einen schönen Sonntag wünsch ich Dir!

      LG

      Tim

      Auch ein PS: grüß bitte unbekannterweise den Coach von mir, wenn Du ihn das nächste Mal siehst, ja?

  • Hallo Tim,

    ich verfolge dich und dein schreiben nun doch schon eine ganze weile. das was du machst berührt herzen und berührt mich. Danke dafür.
    Mach ja weiter so…

    Liebe Grüße aus Südtirol (Italien)

    Dani

  • … ich mag deine seite. das ist so eine good news für zwischendurch-seite. und es ist so eine du-bist -auch-super-seite. und es ist so eine nette-kleine-gescheite-mönch-geschichten-seite …. man könnte sagen: du zeigst uns sehr viel von deiner guten seite :-) danke dir! macht spass!

    • Hey Sisa,

      danke Dir! Wobei ich sehr hoffe, dass es auch Leser gibt, die hier mehr finden als nur “Nettes” … ;)

      LG

      Tim

      • ich bin mir sicher, dass alle “myMonk” VIEL MEHR finden als nur “nett”. deine seite ist richtig SUPER! ich werde mir das wort “nett” in zukunft ersparen, und dir auch … :-))

        • Hey Sisa,

          ist lieb von Dir und freut mich natürlich sehr! – ich wollte auch überhaupt nicht for compliments fishen, nur muss ich bei “nett” echt immer an die kleine Schwester von Scheiße denken ;).

          Liebe Grüße,

          Tim

          • :-D
            wir sagen hier immer: nett ist auch der hund vom nachbarn … es ist leider eine ziemliche unsitte, das wort nett. eine nichtsagende, manchmal sogar beleidigende floskel … also: Lektion gelernt! alles liebe! sisa

  • Hallo Tim,
    wollte nur 3 Worte sagen, aber am Ende werden es 6 sein:

    Mach einfach weiter!

    Danke Dir von Herzen!

    Alles Gute, Carola

  • Hi Tim,
    nur nicht aufhören! Für mich sind Deine Gedanken und Zeilen gerade jetzt so wichtig… ein Wegbegleiter sozusagen! Danke!

  • hi , ich bin Natalie ,47, ich Versuche seit letzten September ein neues leben angefangen . bin aus gesundheitlichen gründen auf Rente . ich habe nie viel von Psychotherapie oder Facebook gehalten . seit ich myMONK gefunden habe , mache ich eine myMONK , Facebook Therapie , die mir wirklich hilft ( bilde ich mir jedenfalls ein ) DANKESCHÖN und LG Natalie

    • Dankeschön liebe Natalie! Ich wünsch Dir weiterhin gute Besserung und mir, dass ich Dir noch das eine oder andere Mal ein kleines Bisschen dabei helfen kann. LG Tim

  • Hi Tim,

    Das ist ein wunderschöner Artikel…einer der schönsten, die ich je gelesen habe!!!
    Vieeeelen, vielen Dank dafür!
    Liebe Grüsse
    Steffi

  • Hallo Tim! Danke für diese wunderschönen Zeilen. Tut gut, das zu lesen. Es tut gut, zu lesen, wie wir, die von Selbstzweifel getrieben sind, uns unser Leben schöner & einfacher machen können. Und zufriedener werden, mit dem Erreichten! Viele Grüße aus Österreich – Hans

  • Danke! Ich glaube, das habe ich gerade hier und heute gebraucht, um endlich meine Webseite weiter zu bearbeiten.

  • ich kann gerade gar nicht damit umgehen, dass ich alles so toll finde, was du hier schreibst und dieser Artikel einfach genial ist

  • Hallo,

    Klasse Text!!

    passenderweise habe ich eben folgendes Video gefunden.
    http://www.gofeminin.de/gespraechsstoff/ein-liebesbrief-an-sich-selbst-s541582.html

    Ich denke, es passt super hier hin!

  • Also auf jeden Fall hast du es heute zweimal geschafft, dass ich deine Artikel aus der ganzen Facebook-Flut ausgesucht habe! Sex sells auch bei gestandenen Feministinnen ( der Artikel mit dem Blick in den Spiegel) und die Behauptung, dass ich edieren Artikel NICHT lesen soll, haben mir zumindest ein Grinsen auf’s Gesicht gezaubert. Danke sehr;))

  • Lieber Tim, ich finde Deine Seite auch sehr toll!!!! Vielen Dank für Deine Inspiration und Unterstützung! Man muss kein ausgebildeter Coach/Psychologe/Therapeut oder sonst was sein um was so Schönes und Wertvolles sagen und leben zu können. Es gibt ja leider auch im professionellem Bereich sogenannte Profis, die Dir nie das Wasser reichen könnten und im Gegenteil eher Schaden denn Nützen. Ich kann nur sagen “Weiter so”!!!!
    Herzlichen Dank nochmal
    LG und ein schönes Wochenende
    Andi

  • Ein wunderschöner Artikel!!!Er geht unter die Haut.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Rosa

  • Lieber Tim,
    du hast die Gabe, bedürftigen Menschen, im richtigen Moment, den optimalen Artikel, die optimalen Zeilen zu senden. Und somit das Licht welches sie benötigen durch dein leuchten.
    Danke für Deine Zweifel, für deine Schritte, für das Teilhaben an Deinem Leben welches du für uns so offen darlegst.
    Du bist wohl eine sehr alte Seele….mit vielen vielen Erfahrungen….ein Leuchturm in der Brandung…ein Licht welches den anderen Lichtern den Mut mit auf den Weg gibt, sich auch an ihr eigenes Licht im Innern zu erinnern und leuchten zu lassen.
    Kennst du die Geschichte: Ich bin das Licht von Neale Donald Walsch?
    Danke dass es dich gibt,
    herzlichst, Gudrun

  • Also!

    Wenn ich einen Bolg kenne, der mir NEUE Inspirationen bringt. Der mich zum NACHDENKEN und Vorrausdenken bringt…….

    …………………… und allein die schönen Fotos.

    Dein Blog ist Spitze, Du kannst auf den Blog und auf deine Person stolz sein!!!

  • Ich finde deinen Blog toll und freue mich immer, wenn ein neuer Beitrag zu lesen ist.Danke !!!♥♥♥

  • Hallo; Echt toll & Hilfreich diese Artikel von myMonk. Sie tun echt gut. Will eine Frage in die Runde stellen: Weiß jemand, ob es in Österreich in Graz und Graz so was wie einen Selbsthilfeverein gibt. Für Menschen mit depressiven Tendenzen. Wo man/frau in der Gemeinschaft auch reden kann darüber. Danke & noch ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Hans

  • dazu, genau dazu haben wir uns auch etwas einfallen lassen…

    Ich poste das nicht der Werbung wegen, oder weil wir Klicks oder Likes wollen…
    nehmen wir natürlich gerne, aber die Menschen sollen wissen, dass es uns gibt, das ist wichtig, weil manchmal ist da draußen nämlich jemand, den man nicht kennt, aber der genau das macht was Dir gerade hilft.

    Deshalb DANKE an Dich Tim…

    http://www.deine-stimme-bewegt.de

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose E-Book zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches.

Plus 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail für innere Ruhe und verwirklichte Träume im myMONK-Newsletter.

20.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.