|18. Februar 2013 12:32

Die Lehre des Schmetterlings – eine kurze Geschichte (nichts mit Raupen und Schlüpfen)

„Das Glück ist wie ein Schmetterling.“ sagte der Meister. „Jag ihm nach, und er entwischt dir. Setze dich still hin, und er setzt sich auf deine Schulter.“

„Was soll ich tun, um das Glück zu erlangen?“

„Hör auf, hinter ihm her zu sein!“

„Aber gibt es nichts, was ich tun kann?“

„Du könntest versuchen, dich ruhig hinzusetzen, wenn du es wagst!“

Anthony de Mello

 

Gefunden bei: Yogaakedemie Austria

 

Photo: Bruce Turner

8 Kommentare

  • Ich liebe die Geschichten von Anthony de Mello! Freu mich immer wieder wenn ich hier schnell was lesen kann, komm zur Zeit leider kaum dazu mal ein Buch zu genießen.

    Vielleicht bringst du ja auch mal was über seine Geschichte “LULU”. Die hilft mir schon sehr lang in meinem Leben immer dann wenn ich das nicht erreiche was ich mir eigentlich gewünscht hätte.
    Aber vielleicht hattest du die ja auch schon mal, bin leider noch nicht so lang hier. Werde aber sicher weiterhin täglich die paar Minuten übrig haben!! Danke, weiter so!

    • Hi Jasmin, danke für den Tip mit “Lulu” – ich schau mal, ob ich die irgendwo finde (kenne sie bisher noch garnicht). LG Tim

  • das ist eine tolle Geschichte – besonders weil uns jedes Jahr ein Schmetterling besucht, der sich gerne auf einer Schulter niederlässt :)
    LG Birgit

    • Hi Birgit, das ist ja cool! Kleine Momente großen Glücks oder andersherum – auf jeden Fall toll mit “eurem” Schmetterling! Liebe Grüße und Dir einen schönen Abend, Tim

  • Lieber Tim

    ich find dich Weltklasse. Soweit gibt es 100te Blogs… Immer wieder das ähnliche Öko/Eso Blah Blah ;)

    Dein Blog ist erfrischend anders. Du bist nicht so der “Absolute” wenn du weißt was ich meine. Das ist sehr angenehm

    • Liebe Kaddi,

      oh, vielen herzlichen Dank! Weltklasse reicht mir schon, muss nicht der Absolute sein! ;)

      LG und Dir einen schönen Abend, freu mich über Deinen Zuspruch.

      Tim

  • …und wenn man versucht, den Schmetterling festzuhalten, dann zerstört man ihn! Der Schmetterling ist deshalb für mich auch ein wunderbares Sinnbild für das, was mit “loslassen” gemeint ist :-)

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose Ebook zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches

+ monatlich Tipps per Mail für innere Ruhe und ein Leben mit Begeisterung im myMONK-Newsletter.

13.000 Newsletter-Abonnenten können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.