Die 10 stressigsten Berufe | myMONK.de
reise-nach-innen-top1
|5. Januar 2012 18:34

Die 10 stressigsten Berufe

Stressige Berufe haben meist eine Gemeinsamkeit: viel Druck (hohe Anforderungen) geht mit wenig Kontrolle bzw. Gestaltungsspielraum einher.

Auf die folgenden Berufe trifft dies besonders stark zu:

  • Pilot
  • Fluglotse
  • Dolmetscher
  • Krankenhausarzt
  • Rettungsfahrer
  • Lehrer und Kindergärtner sowie Sozialarbeiter
  • Angestellte im Call-Center
  • Gefängnisaufseher
  • Journalist
  • Kellner

Je weniger der Beruf zum Berufstätigen passt, umso mehr Stress verursacht er.

Welche Berufe mit dem wenigsten Stress einhergehen, das erfahrt ihr unter Die 10 entspanntesten Berufe.
 

Quelle:
“Stressberufe”
OÖN vom 19.03.2007

 

4 Kommentare

  • Ich bin von einem der stressigsten Berufe zu einem der entspannendsten Berufe gewechselt: HYpnotiseur ! (Keine Showhypnose sondern Entspannung, Motivation, Gewichtsreduktion, Nikotinentwoehnung, pruefungs-Stress abbauen usw.)

  • Nur als Anmerkung: es gibt schon lange keine “Kindergärtner” mehr, die heißen heutzutage Erzieher.. ist aber wirklich ein “stressiger” Job.

  • Danke helms!!!!
    Ich hasse es, dass man heutzutage immer noch als
    Kindergärtner bezeichnet wird, zumal die Ausbildung zum
    Erzieher alle altersklassen enthält und sehr anspruchsvoll
    Ist.

  • Ja genau, kellner wird aufgelistet, aber koch nicht!

Hinterlasse einen Kommentar