Eine kurze Zen-Geschichte

Einige Würdenträger der Stadt waren in einem Zen-Kloster zu einem einfachen Mahl geladen.

Um den Zen-Meister zu beeindrucken, unterhielten sie sich über höchst spirituelle Themen, über Wiedergeburt und Karma.

Schließlich ergriff der Bürgermeister das Wort:

„Verehrter Meister, uns würde vor allem Ihre Meinung zum Thema Wiedergeburt interessieren“.

Der Meister schaute von seinem Teller auf und sagte:

„Haben Sie schon gekostet? Der Rettich schmeckt ausgezeichnet.“

– Gefunden auf: kusunoki

Einfach mal essen und schmecken
– den Rettich, den Tee, das Leben –
ist so viel näher an der Erleuchtung
als denken und reden und sich clever finden und dabei nicht merken, dass es auf was ganz anderes ankommt.

 

Photo: Patrick Doheny