|6. Januar 2012 10:17

Burn-out vorbeugen – Scheitern und Krisen

Einem Burn-out vorbeugen heißt auch, mit dem Scheitern und den Krisen umgehen zu können, die das Leben für jeden von uns bereit hält. Jeder scheitert hin und wieder, jeder erlebt Krisen. Diese Wahrheit wird in unserer Kultur verkannt. Wer scheitert, ist ein wertloser Verlierer, und bekommt dies nicht nur von anderen zu hören, sondern auch häufig von sich selbst. Wir werten uns ab, wenn uns etwas nicht gelingt. Und wenn es uns doch gelingt, müssen wir sofort dem nächsten Sieg, der nächsten Anerkennung, dem nächsten Geliebtwerden entgegenhetzen. Denn das bedrohliche Scheitern, das unser Selbstwertgefühl so stark angreifen kann, lauert bereits dicht hinter uns.

So können Scheitern und Siegen gleichermaßen zum Burn-out führen. Wenn wir jedoch lernen, die persönlichen Krisen als das wahrzunehmen, was sie wirklich sind – ganz normale Erfahrungen, an denen wir wachsen können – dann sind wir weitaus besser davor geschützt, auszubrennen.

Es ist doch so: die, die wir heute sind, sind wir nur, weil wir all das erfahren und gelernt haben, was wir eben erfahren und gelernt haben. Ein Baby steht wieder auf, wenn es Laufen lernt und hinfällt. Ein Erwachsener korrigiert seinen Weg, wen er eine falsche Abzweigung genommen hat. Voran kommt er dennoch – und nur weil er weitergeht.

Und noch mal: wir alle scheitern. Ausnahmslos. Es gehört zum Leben dazu. Haben wir dies verinnerlicht, sinkt unsere Scham. Haben wir es nicht verinnerlicht, trifft uns jede Krise mit doppelter Härte.

Lass’ Niederlagen zu, sie kommen ohnehin. Du bist auch in der Vergangenheit gescheitert, und Du kannst Dich darauf verlassen, dass Du danach einfach weiter machst.

Müssen wir uns für Fehler wirklich bestrafen, indem wir uns selbst fertig machen?

Die Ergebnisse selbst sind bereits die „Strafe“. Wir erleiden körperliche oder seelische Wunden, haben vielleicht etwas verloren, das uns viel bedeutet. Das Gehirn schüttet kein glücklich machendes Dopamin aus. Ist alles schon schlimm genug. Da gibt es wirklich keinen Grund, sich selbst noch zusätzlich fertig zu machen.

Aus dem selben Grund sollten wir auch keinen Anderen zusätzliches Leid zufügen.
 

Burn-out vorbeugen
Burn-out vorbeugen – Meditation und Zeit für Muße
Burn-out vorbeugen – Achtsamkeit
Burn-out vorbeugen – Materielles
Burn-out vorbeugen – Ausreichend Körperkontakt
Burn-out vorbeugen – Die richtige Ernährung
Burn-out vorbeugen – Von Emails, Fernsehern und echten Begegnungen
Burn-out vorbeugen – Medikamente
Burn-out vorbeugen – Über Abhängigkeit und Unabhängigkeit
Burn-out vorbeugen – Scheitern und Krisen

 

Burn-out
Burn-out und Depressionen
Burn-out – Verbreitung und Kosten

Burn-out – Verlauf
Burn-out – Symptome
Burn-out – Begleiterkrankungen
Burn-out – Diagnose
Burn-out – Test
Burn-out – Ursachen
Burn-out – Behandlung
Burn-out vorbeugen (Prävention)
Quellen

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose E-Book zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches.

Plus 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail für innere Ruhe und verwirklichte Träume im myMONK-Newsletter.

13.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.