|5. Januar 2012 23:26

Burn-out-Test

Ein Burn-out-Test kann erste Hinweise liefern, ob eventuelle eine Erschöpfung vorliegt. Eine fundierte Diagnose ist mit den diversen und qualitativ sehr unterschiedlichen Tests aus Zeitschriften und dem Internet keinesfalls möglich – wer beunruhigt ist, sollte unabhängig vom Testergebnis einen Mediziner aufsuchen. Darüber hinaus macht es in jeder Lebensphase Sinn, auf sich zu achten und einem Burn-out vorzubeugen.

Den folgenden Test hat der Burn-out-Experte Dr. Manfred Nelting von der Spezialklinik „Gezeiten Haus“ in Bonn-Bad Godesberg entworfen, siehe „Quellen“ am Ende des Artikels.

Burn-out-Test: Wie Burn-out-gefährdet bin ich?

Frage
nein
eher nein
eher ja
ja
1. Hast Du das Gefühl, dass Dir alles zu viel wird? 0 2 4 6
2. Bist Du gereizter als früher? 0 1 2 3
3. Hast Du Freude an Deiner Arbeit? 3 2 1 0
4. Bist Du ständig niedergeschlagen? 0 1 2 3
5. Fühlst Du Dich zu erschöpft für Freizeitaktivitäten? 0 1 2 3
6. Hast Du in letzter Zeit häufiger körperliche Beschwerden? 0 2 4 6
7. Ziehst Du Dich immer mehr aus Deinem Freundeskreis zurück? 0 1 2 3
8. Greifst Du öfters zum Alkohol als früher? 0 2 4 6
9. Hast Du Hoffnung, etwas ändern zu können? 3 2 1 0
10. Schmiedest Du neue Pläne? 3 2 1 0
11. Schläfst Du gut? 6 4 2 0
12. Hast Du Zeit für Deinen Partner? 3 2 1 0
13. Stellst Du in Deiner Freizeit Dein Handy aus oder lässt es daheim? 6 4 2 0
14. Fühlst Du Dich innerlich leer? 0 1 2 3
15. Treten Ängste auf, die Du früher nicht kanntest? 0 1 2 3
16. Erscheint Dir alles sinnlos? 0 1 2 3
17. Fühlst Du Dich ständig unter Spannung? 0 1 2 3
18. Spürst Du Rückhalt bei Deinem Partner oder Deinen Freunden? 6 4 2 0
19. Denkst Du, Pausen sind Zeitverschwendung? 0 1 2 3
20. Nimmst Du Schlafmittel oder Beruhigungsmittel? 0 1 2 3

Wie man den Burn-out-Test auswertet

Felder ankreuzen, Zahlen zusammenzählen. Hier die Bedeutungen:

  • 0 bis 15 Punkte: Du meisterst die Herausforderungen des Lebens mit wirksamen Strategien und pflegst Dein Leben und Umfeld. Sehr gut!
  • 16 bis 34 Punkte: Du solltest mehr auf Dich achten und hast gute Voraussetzungen, einem Burn-out vorzubeugen.
  • 35 bis 49 Punkte: Du bist Burn-out-gefährdet. Noch kannst Du darauf reagieren, einschreiten in den schleichenden Prozess – und solltest Dich beraten lassen.
  • 50 bis 78 Punkte: Du bist stark Burn-out-gefährdet oder brennst bereits aus. Je eher Du Dir das eingestehst, handelst und Dir Hilfe suchst, umso leichter kommst Du aus der Situation wieder heraus.

 

Burn-out
Burn-out und Depressionen
Burn-out – Verbreitung und Kosten

Burn-out – Verlauf
Burn-out – Symptome
Burn-out – Begleiterkrankungen
Burn-out – Diagnose
Burn-out – Test
Burn-out – Ursachen
Burn-out – Behandlung
Burn-out vorbeugen (Prävention)
Quellen

 

Quelle:
Dr. Manfred Nelting, „Burn Out – Wenn die Maske zerbricht“, 5. Auflage, Wilhelm Goldmann Verlag (München)

 

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose E-Book zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches.

Plus 1-2x monatlich exklusive Tipps per Mail für innere Ruhe und verwirklichte Träume im myMONK-Newsletter.

20.000 Newsletter-Empfänger können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.