|5. Januar 2012 23:26

Burn-out-Test

Ein Burn-out-Test kann erste Hinweise liefern, ob eventuelle eine Erschöpfung vorliegt. Eine fundierte Diagnose ist mit den diversen und qualitativ sehr unterschiedlichen Tests aus Zeitschriften und dem Internet keinesfalls möglich – wer beunruhigt ist, sollte unabhängig vom Testergebnis einen Mediziner aufsuchen. Darüber hinaus macht es in jeder Lebensphase Sinn, auf sich zu achten und einem Burn-out vorzubeugen.

Den folgenden Test hat der Burn-out-Experte Dr. Manfred Nelting von der Spezialklinik „Gezeiten Haus“ in Bonn-Bad Godesberg entworfen, siehe „Quellen“ am Ende des Artikels.

Burn-out-Test: Wie Burn-out-gefährdet bin ich?

Frage
nein
eher nein
eher ja
ja
1. Hast Du das Gefühl, dass Dir alles zu viel wird? 0 2 4 6
2. Bist Du gereizter als früher? 0 1 2 3
3. Hast Du Freude an Deiner Arbeit? 3 2 1 0
4. Bist Du ständig niedergeschlagen? 0 1 2 3
5. Fühlst Du Dich zu erschöpft für Freizeitaktivitäten? 0 1 2 3
6. Hast Du in letzter Zeit häufiger körperliche Beschwerden? 0 2 4 6
7. Ziehst Du Dich immer mehr aus Deinem Freundeskreis zurück? 0 1 2 3
8. Greifst Du öfters zum Alkohol als früher? 0 2 4 6
9. Hast Du Hoffnung, etwas ändern zu können? 3 2 1 0
10. Schmiedest Du neue Pläne? 3 2 1 0
11. Schläfst Du gut? 6 4 2 0
12. Hast Du Zeit für Deinen Partner? 3 2 1 0
13. Stellst Du in Deiner Freizeit Dein Handy aus oder lässt es daheim? 6 4 2 0
14. Fühlst Du Dich innerlich leer? 0 1 2 3
15. Treten Ängste auf, die Du früher nicht kanntest? 0 1 2 3
16. Erscheint Dir alles sinnlos? 0 1 2 3
17. Fühlst Du Dich ständig unter Spannung? 0 1 2 3
18. Spürst Du Rückhalt bei Deinem Partner oder Deinen Freunden? 6 4 2 0
19. Denkst Du, Pausen sind Zeitverschwendung? 0 1 2 3
20. Nimmst Du Schlafmittel oder Beruhigungsmittel? 0 1 2 3

Wie man den Burn-out-Test auswertet

Felder ankreuzen, Zahlen zusammenzählen. Hier die Bedeutungen:

  • 0 bis 15 Punkte: Du meisterst die Herausforderungen des Lebens mit wirksamen Strategien und pflegst Dein Leben und Umfeld. Sehr gut!
  • 16 bis 34 Punkte: Du solltest mehr auf Dich achten und hast gute Voraussetzungen, einem Burn-out vorzubeugen.
  • 35 bis 49 Punkte: Du bist Burn-out-gefährdet. Noch kannst Du darauf reagieren, einschreiten in den schleichenden Prozess – und solltest Dich beraten lassen.
  • 50 bis 78 Punkte: Du bist stark Burn-out-gefährdet oder brennst bereits aus. Je eher Du Dir das eingestehst, handelst und Dir Hilfe suchst, umso leichter kommst Du aus der Situation wieder heraus.

 

Burn-out
Burn-out und Depressionen
Burn-out – Verbreitung und Kosten

Burn-out – Verlauf
Burn-out – Symptome
Burn-out – Begleiterkrankungen
Burn-out – Diagnose
Burn-out – Test
Burn-out – Ursachen
Burn-out – Behandlung
Burn-out vorbeugen (Prävention)
Quellen

 

Quelle:
Dr. Manfred Nelting, „Burn Out – Wenn die Maske zerbricht“, 5. Auflage, Wilhelm Goldmann Verlag (München)

 

Hinterlasse einen Kommentar


x
Dieses kostenlose Ebook zeigt Dir, wie Du loslassen, Dich von Stress befreien und Deine wahren Träume finden und verwirklichen kannst.
Das Beste aus 70 meiner Interviews mit Meistern, Mönchen und Coaches

+ monatlich Tipps per Mail für innere Ruhe und ein Leben mit Begeisterung im myMONK-Newsletter.

13.000 Newsletter-Abonnenten können sich nicht irren! :)


  

Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.